Schwimmen oder Laufen im Unterwasserlaufband (Aquatrainer)?

Immer mal wieder kommt diese Frage auf...

Imke Niewöhner ist Tierärztin mit Zusatzausbildung für Physiotherapie und Osteopatie und aktive Hundesportlerin.

Sie ist Buchautorin und Herausgeber von Trainings CD's im Bereich Hundesport.

Sie hat diese Frage sehr anschaulich in einem kleinen Video beantwortet.

Also schaut  doch einach selbst ;-)

Die Frage ist eindeutig beantwortet, deshalb hat sich Dog in Motion auch für das Unterwassserlaufband (Aquatrainer) entschieden.

Es ist nicht nur ein viel kontrollierteres Training möglich, sondern es werden genau die Bewegungsabläufe und Muskeln trainiert, die der Hund zum Laufen braucht!